Die Chronik der Bogenschützen Reutte im Überblick

Der Verein der Bogenschützen Reutte wurde am 04.08.1964 gegründet.



 

Seitdem gab es 3 Obmänner und 2 Obfrauen:

  • Obmann Wilfried Jahoda 1964 – 1984
  • Obmann Josef Kohler 1984 – 2004
  • Obfrau Elisabeth Hofer 2005 - 2013
  • Obmann Hannes Breithuber 2013
  • Obfrau Henrika Lagg 2014 - heute

 

  • 1965 wurde das 1. intern. FITA-Stern-Turnier
    am Dreitannenstadion in Reutte durchgeführt.
  • Bis 1995 wurde jedes Jahr ein intern. FITA-Stern-Turnier abgehalten.



 

 

Hochwasser 2005 - Lüss Reutte

Die Trainigsplätze:

Der erste Trainingsplatz befand sich in 
Ehenbichl-Rieden und wurde später in die Lüß verlegt. Als 2005 Das Hochwasser unseren Schießsplatz unter Wasser setzte wurde über einen neuen Standort
angedacht.



Seit 2007 befindet sich unser neuer Standort am Klausenareal unterhalb der
Ruine Ehrenberg, wo wir auch heute noch sind.

Der Verein heute:
Derzeit besteht unser Verein aus 35 aktiven Schützen ( incl. Jugend )

und 25 pass. Mitgliedern.

Bogenschützen SV Reutte

News

Sie sind interessiert am Bogenschießen? 

Vereinbaren Sie doch einfach ein Probeschießen mit einer lizensierten Trainerin bei uns am Bogenplatz oder in der Halle. 

Anmeldung: 

Henrika Lagg

+43 676 5515200

oder

h.lagg@outlook.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anton Lagg